A 111: Grundsanierung

Berlins Infrastruktur fit für die Zukunft machen.

Erste Voruntersuchungen für die Planungen zum Umbau des AD Funkturm

Am Montag, 29. Oktober, beginnen die ersten örtlichen Voruntersuchungen für die Planungen zum Umbau des AD Funkturm. Es handelt sich um Bohrarbeiten zur Erkundung der generellen Baugrundverhältnisse. Sie sollen vor allem Erkenntnisse über die Bodenbeschaffenheiten liefern. Sperrungen von Verkehrsflächen sind nur vereinzelt und ohne größere Beeinträchtigungen im Bereich des Rasthofes AVUS und der Halenseestraße zu erwarten.

Die Arbeiten sollen im ersten Quartal 2019 abgeschlossen werden. Mitte 2019 sind weitere Untersuchungen geplant, die sich dann konkret an der geplanten Trassenführung orientieren werden.

Wir bitten um Verständnis und um besondere Aufmerksamkeit im Baustellenbereich.

Zurück